Heizungsanlagen

Unabhängiger Heizungs-Check

Wir entwickeln für Ihr Gebäude die optimale Versorgungsvariante anhand Ihrer persönlichen Prioritäten. Von der Prüfung, inwieweit sich das Gebäude für Wärmepumpen eignet bis hin zur Anlagenauslegung und Beantragung aller relevanten Fördermittel stehen wir Ihnen mit unserem Wissen zur Seite.

80% 2% 18% Raumwärme Beleuchtung Warmwasser
Energieverbrauch 2021: Mit rund 80 Prozent am Gesamtenergieverbrauch fällt der Anteil der Raumwärme in Wohngebäuden stark ins Gewicht. Daher lohnt es sich, einen Blick auf Ihre Heizungsanlagen zu werfen.Quelle: BMWK 2022

Übersicht unserer Leistungen:

Wir empfehlen Ihnen bei allen Vorhaben die Fördermittel im Blick zu behalten. Unsere Leistungen werden mit 50 Prozent Zuschuss gefördert. Die Antragstellung und -abwicklung übernehmen wir unkompliziert für Sie!

In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch helfen wir Ihnen gern weiter und ermitteln individuell welche Schritte notwendig sind, um Ihr Vorhaben erfolgreich umzusetzen und welche Fördermittel Sie dabei nutzen können.

Berechnung der Heizlast

Was ist eine Heizlastberechnung?

Warum empfiehlt sich eine Heizlastberechnung?

Unsere Leistungen:

  • Wir beraten Sie zunächst ob für Ihren individuellen Fall eine Berechnung der Heizlast sinnvoll ist.
  • Wir berechnen die raumweisen Heizlasten für Ihr Gebäude nach der DIN 12831
  • Wir geben eine Empfehlung zur Leistung der neuen Heizungsanlage
Kontakt

Optimierung von Heizflächen

Was ist unter einer Heizflächenoptimierung zu verstehen?

Wann und warum empfiehlt sich eine Heizflächenoptimierung?

Unsere Leistungen:

  • Zunächst geben wir eine Empfehlung, ob eine Heizflächenoptimierung in Ihrem Gebäude sinnvoll ist
  • Sollte dies der Fall sein, erfolgt eine Überprüfung der bestehenden Heizkörper bei unterschiedlichen Heizwassertemperaturen
  • Als Ergebnis erhalten Sie eine Übersicht ob und wie viele Heizkörper getauscht werden müssen. Für die neuen Heizkörper erhalten Sie die exakten Daten für den optimierten Betrieb
Kontakt

Variantenvergleich

Wenn bei der Fülle an Anforderungen und Angeboten der Überblick verloren geht, unterstützen wir Sie gerne mit unseren Entscheidungshilfen. Wir zeigen Ihnen anhand Ihrer individuellen Kriterien die optimale Wärmeversorgungsvariante auf und helfen bei den weiteren Schritten.

Hydraulischer Abgleich

Was ist ein hydraulischer Abgleich?

Wann und warum empfiehlt sich ein hydraulischer Abgleich?

Empfohlen ist der hydraulische Abgleich grundsätzlich immer. Während ein Abgleich beim Neubau die Regel ist, sollten vor allem Bestandsanlagen (älter 2 Jahre) im Nachhinein abgeglichen werden.

Verpflichtung zum hydraulischen Abgleich auf Grundlage der EnSimiMaV (Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über mittelfristig wirksame Maßnahmen) bis 30.09 2023.

Der hydraulischen Abgleich ist verplichtend für:

Die Vorteile eines hydraulischen Abgleich sind:

Unsere Leistungen:

  • Grundlagenermittlung durch Heizlastberechnung und Heizkörpererfassung
  • Berechnung der Einstellwerte für Ventile und Pumpen für Ihre Heizungsanlage
  • Übergabe und Dokumentation der Ergebnisse
Kontakt